The workshops are completed and today it was time to start mentoring the women in the SIN e.V. shelter to support them in the next steps. Together with administration and management, some of the new peer mediators discussed the best ways to offer their help to the other residents. The peer mediators suggested getting an office room and a badge to raise awareness in the community that they are there for them in case of conflicts. In addition, they are planning an info-meeting for the residents, where the peer mediators introduce themselves and their tasks. The women were all very committed and are looking forward to the work. 

Die Workshops sind geschafft und heute war es an der Zeit die Frauen in der SIN e.V Gesamtunterkunft zu besuchen, um das Mentoring zu beginnen und sie in ihren nächsten Schritten als Peer Mediatorinnen in der Unterkunft zu unterstützen. Gemeinsam mit der Heimleitung saßen die neuen Peer Mediatorinnen an einem Tisch und diskutierten über die besten Möglichkeiten ihrer Arbeit und wie sie die anderen Bewohnerinnen darauf aufmerksam machen können. Die Peer Mediatorinnen wünschten sich ein Büro sowie einen Ausweis, welcher den anderen zeigen soll, dass sie bei Konflikten für sie da sind. Die Heimleitung wird die Mediatorinnen bei Bedarf auch telefonisch kontaktieren. Außerdem soll es schon bald eine Infoveranstaltung für die Bewohnerinnen geben, wo sich die Peer Mediatorinnen samt ihrer Aufgaben vorstellen wollen. Die Frauen waren alle sehr engagiert und freuen sich auf die anstehende Arbeit.